Günther Grass

Am 28.September hat die Elbinger Gesellschaft ein Projekt zum Thema Günther Grass durchgeführt.
Im Rahmen der Veranstaltung wurde ein Vortrag gehalten und Dia-Präsentation dargestellt. Anlass war der 90.Jahrestags des Geburtstages der berühmten Persönlichkeit. Während des Vortrages haben wir über die bekanntesten Romane, die er in den sechs Jahrzehnten verfasste, diskutiert - aber besonders viel Zeit wurde dem Roman „Die Blechtrommel" gewidmet. Für dieses Buch bekam Günther Grass den Nobelpreis für Literatur. Die Erfahrungen seiner Kindheit und Jugendzeit, die Gewalt des Krieges und der Verlust der Heimat stellten die Triebfedern seines reichhaltigen Schaffens dar.
Nicht alle wussten, dass er neben seinem literarischen Werk auch ein vielfältiges grafisches und bildhauerisches Werk schuf , auch diese Tätigkeit wurde den Teilnehmern dargestellt.