Auszeichnung für den Verein

Das Rathaus

Hauptseite

Forum Baltikum - Die Dittchenbühne in Elbing

Forum Baltikum - Die Dittchenbühne in Elbing
Auf Einladung der deutschen Minderheit erhielt Elbing zum dritten Male Besuch von der Elmshorner Dittchenbühne mit ihrem Vorsitzenden Raimar Neufeldt an der Spitze.
Am 13.Oktober versammelten wir uns im Theatersaal des Studentenhauses, wo die Aufführung stattfand. Das zahlreich erschienene Publikum ca. 130 Personen bildeten die eingeladenen Schüler der Elbinger Mittelschulen, Studenten sowie Mitglieder unseres Vereins.
Diesmal trugen die Künstler das Stück „Der Hauptmann von Köpenick“ von Carl Zuckmayer vor. In diesem Drama entlarvt der Dichter Bürokratismus und Militarismus des Kaiserreiches. Am Beispiel Wilhelm Voigts schildert er die Wirkung einer Hauptmannsuniform auf die Menschen im damaligen kaiserlichen Deutschland und warnt mit dieser „Köpenickiade“ vor den Folgen von Nationalismus und Militarismus.
Zuckmayers Tragikomödie hat den Zuschauern sehr gut gefallen, weswegen sie dem Theaterensemble begeistert applaudierten.
Nach ihrem Auftritt fuhren die Gäste Richtung polnisch-russische Grenze, um mit Zuckmayers Stück in Königsberg zu gastieren.
Es freut uns, dass die Künstler der Dittchenbühne bei ihrer Ostsee-Tournee immer gerne bereit sind, auch in unserem Hause Aufenthalt zu nehmen und uns mit ihrer Kunst und ihrem Können zu begeistern.

  

Mit einem Klick auf Banner werden Sie Tourismus-Website in Elblag öffnen, welche unter anderem zeigt...Elbinger Altstadt mit der historischen Bebauungsordnung, Schlosshof, Kloster- und Krankenhauskomplex, mit dem für Elbląg charakteristischen Kirchenpfad.